Hinweis wegen Corona

Leider lässt uns die Corona-Situation keine andere Möglichkeit, als unsere Theater für eine gewisse Zeit weiter geschlossen zu lassen. Wir müssen deshalb alle November-Vorstellungen in Bad Homburg absagen. In Neu-Isenburg finden bis auf Weiteres keine Vorstellungen statt.

Für den Dezember sind in Bad Homburg folgende Termine geplant:

  • Männerschnupfen Sa. 05.12. 20.00 Uhr
  • Männerschnupfen So. 06.12. 18.00 Uhr
  • Männerschnupfen Sa. 12.12. 20.00 Uhr
  • Männerschnupfen So. 13.12. 18.00 Uhr
  • Männerschnupfen Sa. 19.12. 20.00 Uhr

Schutz- und Hygienekonzept

Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter/-innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

  • Wir stellen den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicher.
  • In Zweifelsfällen, in denen der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann,stellen wir Mund-Nasen-Bedeckungen zur Verfügung.
  • Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt z.B. abgeklärte Erkältung)halten wir vom Betriebsgelände / vom Ladengeschäft etc. fern.
  • Bei Verdachtsfällen wenden wir ein festgelegtes Verfahren zur Abklärung an (z.B. bei Fieber)

Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstandsvon 1,5 m

  • Nur 4 Personen pro Tisch statt 8
  • Entfernen der nicht benötigten Stühle
  • 2 Personen am Kopfende. 2 Personen vorm Tisch

Masken sind ausreichend vorhanden.

Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

  • Auffordern von Beschäftigten mit entsprechenden Symptomen, das Betriebsgelände zu verlassen bzw. zuhause zu bleiben
  • Aufforderung an die betroffenen Personen, sich umgehend an einen Arzt oder das Gesundheitsamt zu wenden
  • Treffen von Regelungen im Rahmen der betrieblichen Pandemieplanung, um bei bestätigten Infektionen Personen zu ermitteln und zu informieren, bei denen durch den Kontakt mit der infizierten Person ebenfalls ein Infektionsrisiko besteht

Handhygiene

  • Aushang von Anleitungen zur Handhygiene (Infografiken unter https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html)
  • Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handedesinfektion in rückwärtigen Bereichen (Pausenraum/Lager)
  • Unterweisung der Mitarbeiter zur Handhygiene und Schulung der Mitarbeiter zur richtigen Nutzung und Entsorgung von Einweghandschuhen

Steuerung und Reglementierung des Mitarbeiter- und Kundenverkehrs

  • Anbringen von Bodenmarkierungen vor Empfangs- und Informationsschaltern und in Wartebereichen
  • Getrennter Ein- und Ausgang , um direkten, entgegenkommenden Kontakt zwischen den Kunden zu vermeiden
  • Steuerung von Eintritt und Austritt durch Personal.

Arbeitsplatz-, Arbeitszeit- und Pausengestaltung

  • Kein Kundenkontakt für Schauspieler.
  • Servicepersonal mit Maske und Handschuhen.

Zutritt betriebsfremder Personen zu Arbeitsstätten und Betriebsgelände

  • Zutritt betriebsfremder Personen auf ein Minimum beschränken
  • Kontaktdaten betriebsfremder Personen beim Betreten/Verlassen des Betriebsgeländes sind zu dokumentieren.

Sanitärräume, Kantinen und Pausenräume

  • Zurverfügungstellung von hautschonender Flüssigseife und von Einweghandtüchern zur Reinigung der Hände.
  • Anpassung der Reinigungsintervalle.
  • Regelmäßige Reinigung von Türklinken und Handläufen.

Unterweisung der Mitarbeiter und aktive Kommunikation

  • Unterweisung der Mitarbeiter/-innen über die Hygiene- und Abstandsregeln.
  • Erstellung einer Betriebsanweisung.

Sonstige Arbeitschutz- und Hygienemaßnahmen

  • regelmäßige Belüftung der Büro- und Aufenthaltsräume.
  • Aushang der Hygieneregeln im gesamten Gebäude.
  • regelmäßige und in kurzen Abständen durchzuführende Reinigung aller häufigberührten Flächen (Türklinken und –griffe, Handläufe, Handterminals)
Impressum Datenschutz
Nach Bad Homburg Nach Neu-Isenburg Hier können Sie Tickets online bestellen Frankfurt Ticket